Jugendstil (1890 – 1910)

Die Kunstbewegung Jugendstil wurde überwiegend in Deutschland unter diesem Namen bekannt und ist nach der Münchener Zeitschrift „Die Jugend“ benannt. Außerhalb Deutschlands wird der jugendstil überwiegend unter dem Namen „Art Nouveau“ bekannt.  Zu ihrer Zeit gilt diese Stilform als besonders „jung und originell“

Der Jugendstil hat seine Wurzeln unter Anderem in der englischen  „Arts und Craft“ – Bewegung, deren Ziel es ist in Zeiten der Industrialisierung die kunsthandwerkliche Tradition zu bewahren.

Der Jugendstil findet seinen Ausdruck in Möbeldesign und Architektur, sowie in der Malerei und der Bildhauerei, aber auch in der Schmuckherstellung und zeichnet sich durch in Anlehnung an die Natur gestaltete, dekorative, fließende Linien, florale Ornamente, geometrische Formen und die Verwendung von symbolischen Gestalten aus (siehe Abbildung).

Alfonse Mucha - Monaco Monte-Carlo

Alfonse Mucha - Monaco Monte-Carlo

Die Künstler des Jugendstils ließen sich von vergangenen Kunstepochen inspirieren, ohne diese nachzuahnmen. Ihre Werke sollten in erster Linie einzigartig und ihrer Zeit angemessen sein.

Innerhalb des Jugendstils gab es viele, verschiedene Gruppierungen, die bedeutendste unter ihnen war  die „Wiener Sezession“ unter der Leitung von Gustav Klimt.

Berühmte Jugenstilkünstler waren unter Anderem Alphonse Mucha, Franz von Stuck und Luis C. Tiffany.


2 Antworten to “Jugendstil (1890 – 1910)”

  1. […] Material kunsthandwerklich gefertigt und Zeugnis für Stil und Umsetzungsvermögen der jeweiligen Epoche. Das macht sie nicht nur zu Sammlerobjekten, sondern in jedem Fall zur erhaltenswerten historischen […]

  2. Meiner Meinung nach fehlen die bedeutendsten Künstler aus österreichs Secessionsstil. Gustav Klimt, Josef Hoffmann, Otto Wagner, Joseph Maria Olbrich.
    Beste Grüße
    Wolfgang Guzmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: