Realismus (1830 – 1880)

Der Künstler Courbet definierte für die realistische Kunst, dass ausschließlich Dinge dargestellt werden sollen, die der Maler sehen und anfassen kann. Damit steht dieser Stil im Erbe der Antike und auch der Renaissance, die ebenfalls den Anspruch der wirklichkeitsnahen Abbildung hatten.
Vor allem die Perspektiven erhielten eine große Bedeutung in der neu aufblühenden Landschaftsmalerei. Als beliebte Motive galten die freie Natur, die Arbeitswelt in der Industriellen Revolution und auch Städte.

Häufig beschrieben die Bilder Szenen aus demütigen Leben, auch mit einer Andeutung von Kritik an den gesellschaftlichen Zuständen. Trotzdem hielten die Künstler die Idee im Vordergrund, die Figuren und ihr Handeln möglichst genau darzustellen.

Edward Hopper

Edward Hopper

Als der bekannteste Maler aus dieser Zeit gilt Edward Hopper (Siehe Abbildung) . Der amerikanische Künstler arbeitete unabhängig von den Stilrichtungen seiner Zeit und legte viel Wert auf die Tiefgründigkeit in seinen Werken. Er wollte vor allem die Einsamkeit in den Städten und deren Bewohnern vermitteln.

Advertisements

2 Antworten to “Realismus (1830 – 1880)”

  1. Anregungen und Kritik
    Die Übersicht über die Kunstepochen gefällt mir formal gut. Im dem Text zum Ralismus ist mir allerdings aufgefallen, dass Erdward Hopper nicht in den zeitlich genannten Rahmen des Realismus passt. Hopper ist zwar ein amerikanischer Realist, allerdings wurde „Office at Night“
    1940 fertiggestellt; Oil on canvas, 22 1/8 x 25 inches; Walker Art Center, Minneapolis, Minnesota).
    Alle Texte enthalten Tippfehler.
    Das Layout der Seite ist vorbildlich!
    Ansonsten finde ich bei der Renaissance noch wichtig ist, dass der Aspekt, dass sich der Künstler vom Kunsthandwerker zum Individuum und Universalgenie gewandelt hat (Dürer, Michelangelo, Da Vinci, Donatello, Raffael,…). Auch das verbotene Sezieren von Leichen (glaube das war Da Vinci), zum Zweck einer verbesserten Kanntnis der menschlichen Anatomie, beeinflusste die naturalistische Abbildung von Menschen.

  2. Ich stehe auf Valentin Roth<3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: